Heillichtmassagen Energetische Behandlungen
Fussreflexzonen

Fussreflexzonen

Schon vor Jahrtausenden waren Formen der Fussreflexzonen-Massage in Asien bekannt. Auch im alten Ägypten, bei den indianischen Völkern und im Mittelalter in Europa, wurde die Fussmassage zu Heilzwecken angewendet. Der Fuss galt als das Allerheiligste und wurde speziell gehegt und gepflegt. Das scheint eine Technik gewesen zu sein, die grosse Heilwirkung in sich trug. Man wusste um die wohltuende Wirkung der Berührung der Füsse und hat diese Therapieform immer weiterentwickelt.

In den Füssen widerspiegelt sich der gesamte Organismus des Menschen. Über die Reflexzonentherapie am Fuss sind alle Körperteile, Organe und Körperzonen erreichbar. Dadurch können wir den ganzen Menschen gezielt mit Energie durchfluten. Die Fussreflexzonen-Massage ist eine ganzheitliche Körpertherapie der Komplementärmedizin. Sie hat ein breites Wirkungsspektrum:

  • aktiviert die körpereigenen Heilungs- und Abwehrkräfte
  • bewirkt eine Verbesserung sämtlicher Organ- und Gewebefunktionen
  • die Blutzirkulation wird angeregt
  • der Stoffwechsel wird gefördert
  • wirkt entspannend, entgiftend und wohltuend
  • fördert und weckt geistige Klarheit, Konzentration und Körperbewusstsein

Die Behandlung dauert 1 Stunde und kostet 100 Franken.